Vermittlungskatzen

Die Katzenhilfe Stuttgart betreibt kein Tierheim - unsere Katzen sind an privaten Pflegeplätzen und in den Auffangstationen unserer Tierärzte untergebracht. Unsere Betreuer(innen) kennen ihre Tiere sehr genau, beantworten telefonisch oder per E-Mail gern ihre Fragen oder vereinbaren einen Besuchstermin mit ihnen. Die Kontaktdaten finden Sie jeweils beim Steckbrief der Katze. Da alle ehernamtlich arbeiten und nicht immer sofort erreichbar sind, ggf. bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen und etwas Geduld haben: Wir rufen zurück!

Sie haben die "richtige" Katze in unserer Vermittlungsrubrik nicht gefunden? Dann rufen Sie uns an: Auf unseren Pflegestellen warten noch weitere Samtpfoten auf liebe Menschen. Kontakttelefon: 0711 / 68 30 29. In Ausnahmefällen kann das hier gezeigte Bild vom tatsächlich zu vermittelnden Tier abweichen.

 

 
Kontakt Telefon: 
0711 / 530 07 31
Kontakt E-Mail: 
karin.jakobs@katzenhilfe-stuttgart.de

Emma & Smartie

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3595
Hallo ihr da draußen, Emma hier! Wir wollten uns mal vorstellen. Ich bin rund 2,5 Jahre alt und lebe mit meinem Sohn Smartie, rund 1,5 Jahre, seit Monaten auf einer Pflegestelle. Wir sind von der Straße zur Katzenhilfe gekommen. Ich habe mir draußen eine Verletzung am Bein zugezogen und ich werde mein leben lang humpeln, deshalb sollte ich in der Wohnung gehalten werden.

Smartie und ich sind total schüchtern und ängstlich. Mich kann man schon halbwegs anfassen (außer am Kopf das mag ich noch nicht), Smartie nur unverhofft mal beim Essen. Aber auch er nimmt schon Leckerli aus der Hand. Hart war das Leben für uns draußen - darum muss Freilauf nicht mehr sein. Bei Menschen mit Geduld und Katzenerfahrung wären wir gut aufgehoben. Wir ziehen nur gemeinsam und in Wohnungshaltung um. Ein vernetzter Balkon wäre zum Luft schnappen – prima!

Wer hat ein Herz für Scheuchen?
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Kiwi

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3625
Bin ich nicht ein wunderhübsches Lackfellchen? In live bin ich natürlich noch viel toller. Da werde ich Sie ganz schnell von mir überzeugen. Ich bringe alles mit, was man sich nur wünschen kann. So bin ich sehr sozial und bestens als Zweitkatze geeignet. Mittlerweile auch schon verschmust und verspielt sowieso. Klingt doch gut oder? Denn das war nicht immer so.

Ich hatte keinen guten Start ins Leben. Meine Mama hat sich einen Schrottplatz ausgesucht um meine Geschwister und mich auf die Welt zu bringen. Deshalb hatten wir anfangs so gut wie keinen Kontakt. Zum Glück blieben wir nicht unentdeckt und die Katzenhilfe wurde informiert.

Das mit dem Menschenkontakt hat sich auf der Pflegestelle schnell geändert und jetzt finde ich Schmusen toll. Zumindest bei Leuten, die ich kenne. Anfangs bin ich Fremden gegenüber erstmal schüchtern und vorsichtig. Aber keine Sorge, das wird sich bei Ihnen sicher schnell ändern. Ich möchte nicht alleine bleiben und wünsche mir ein Zuhause mit felinem Spielkameraden. Denn jetzt ist es hier echt langweilig, nachdem alle meine Geschwister schon ein Zuhause gefunden haben. Ihre Erstkatze kann mir dann beim Eingewöhnen zur Seite stehen und alles zeigen, was ich noch so als Schmusekatze wissen muss Übrigens bin ich etwa Mitte April geboren. Bereits kastriert und somit umzugsbereit. Ansonsten bin ich wirklich bescheiden und habe mit Wohnungshaltung kein Problem. Bin aber auch gegenüber Freigang aufgeschlossen, wenn die Umgebung das gefahrlos zulässt.

Wenn Sie einen Job als Zweitkatze zu vergeben haben, dann melden Sie sich doch einfach unter den nebenstehenden Kontaktdaten und wir machen ein Vorstellungsgespräch aus. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Mohrle

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3674
Ja, wo ist es denn? Ganz dahinten vielleicht? Wie du auf dem Bild siehst, halte ich Ausschau nach meinem neuen Zuhause. Irgendwo muss es doch sein – vielleicht bei Dir?

Ich will nicht eingebildet klingen, aber dass ich ein hübscher Kerl bin, sieht man ja. Mein schwarzer Brustfleck macht mich unverwechselbar. Um beim Thema Punkt zu bleiben: Ich kann auch mit meinen inneren Werten punkten. Ich bin lieb, verspielt und immer für einen Spaß zu haben. Ich habe auch einige artistische Nummern drauf, so dass in meinem neuen Zuhause stets für Unterhaltung gesorgt sein wird.

Ich komme aus einem, nennen wir es nicht sehr geordneten, Haushalt. Eine nette Nachbarin hat dafür gesorgt, dass wir nun die Chance auf ein beständiges Zuhause für immer bekommen. Mit Milky verbindet mich übrigens eher eine Zweckgemeinschaft, so dass wir problemlos getrennt vermittelt werden können. Neue kätzische Freundschaften sind nicht ausgeschlossen. Ich bin ca. 1,5 Jahre alt, kastriert, gechipt und bereit für neue Abenteuer. Diese möchte ich gern in einer Wohnung mit vernetztem Balkon erleben. Vielleicht haben Sie auch Kinder, mit denen ich mit der Spielangel um die Wette springen kann. Allerdings möchte ich nicht nur für die Kinder angeschafft werden, davon habe ich die Nase voll. In dem Fall kann ich die flauschigen Vierbeiner von Steiff empfehlen.

So, wo bleibst Du denn nun? Melde Dich bitte schnell bei den unten/links angegebenen Kontaktdaten, bevor ich mir noch den Hals verrenke. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen und ggf. auf den AB sprechen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 794 78 55
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Emil

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3679
Hallo, ich bin Emil, ich bin ca. 3-4 Jahre und bin auf der Suche nach einem schönen und liebevollen Zuhause.

Mein bisheriges Leben habe ich an einer Futterstelle verbracht. Diese musste aufgelöst werden und so darf ich bis zu meiner Vermittlung auf einem Pflegeplatz das Leben mit Menschen und anderen Katzen üben. Auch wenn ich Draußen vermisse und deshalb Freigang in einer verkehrsarmen Gegend brauche, genieße ich es sehr, ein gemütliches Plätzchen und immer was zu Essen zu haben. Ich bin zwar ein gestandener Kater, aber auch ein Sensibelchen und ein Angsthase. Auf der Pflegestelle hab ich mich zu Anfang viel unter dem Sofa versteckt, weil ich von den Menschen ganz schön eingeschüchtert war. Die anderen Katzen hier haben mir aber gezeigt, dass man gar nicht so viel Angst vor denen haben muss. Die sind sogar richtig nett und geben einem Essen und Leckerlies und spielen mit einem. Als Dank dafür habe ich beschlossen, mich beim Essen auch mal streicheln zu lassen. Ist gar nicht so schlimm, aber so ganz geheuer ist es mir noch nicht. Andere Katzen finde ich super. Da kann ich mir noch so einiges abschauen, was man sich alles trauen kann.

Katzenerfahrung und Geduld sollten Sie bei mir haben. Ich brauche meine Zeit, um anzukommen und Vertrauen zu fassen. Eine schon vorhandene soziale und nicht dominante Katze würde mir dies erleichtern. Übrigens bin ich nicht nur kastriert, sondern auch entwurmt, gechipt und gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft. Wenn Sie sich jetzt schon ein bisschen in mich verliebt haben und mich kennenlernen wollen, dann melden Sie sich bitte unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch abends ab 19 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0157 / 839 185 46
Kontakt E-Mail: 
beatrix.bleicher@katzenhilfe-stuttgart.de

Bubu & Benjo

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3692
Na sind wir nicht zwei Prachtexemplare von Kater? Geboren sind wir etwa im Juni 2017 und kamen auf einer Futterstelle der Katzenhilfe auf die Welt. Wahrscheinlich hat unsere Mama gewusst, dass wir dort auch genug zu futtern bekommen, wenn wir anfangen selbstständig zu essen. Natürlich blieben wir nicht unbemerkt und unsere derzeitige Dosi kam mit so Fallen an und ruck zuck waren wir auf der Pflegestelle.

Dort ist es gar nicht so schlecht, aber Menschen waren uns anfangs etwas suspekt. Unsere Pflegemama finden wir schon ganz klasse, aber bei Fremden sind wir noch etwas ängstlich. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir zu Turboschmusern werden, wir genießen jede Berührung, wenn wir unserem Menschen Vertrauen.

Zusammen suchen wir nun ein Zuhause mit vernetztem Balkon oder wenn Ihr verkehrsberuhigt wohnt, würden wir uns auch über Freigang freuen, natürlich erst nach unserer Kastration. Sonst sind wir kerngesund und haben jede Menge Energie zum toben und spielen.

Schnurrige Grüße - Bubu & Benjo
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Betty

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3697
Ich war nicht erfreut darüber so ein Blitzdings vor die Nase gehalten zu kriegen und habe erstmal nen Schreck bekommen. Aber mir wurde gesagt, das soll helfen, damit ich bald ein eigenes Zuhause bekomme.

Dort sollten Katzenversteher wohnen und es keine Kinder geben. Zu viel Lärm und Hektik macht mir Angst.Ich mag es lieber ruhiger. Warum das so ist? Ich wurde etwa Anfang auf einem Firmengelände geboren und hatte, bis ich von der Katzenhilfe eingefangen wurde, keinen Menschenkontakt. Aber das soll sich jetzt ändern. Mit dem richtigen felinen Lehrmeister an meiner Seite werde ich sicher eine liebe Schmusekatze. Ich bin ja noch jung genug, um alles zu lernen. Ich komme zusammen mit einem der vielen anderen Katzenkinder von der Katzenhilfe zu Ihnen, kann aber auch als ideale Zweitkatze bei Ihnen einziehen. Mein Leben auf der Straße vermisse ich nicht, ich kann nun ganz sorgenfrei herumtoben, wie Katzenkinder das so gern machen. Die Futterbar ist ja immer gut gefüllt. Bescheiden bin ich übrigens auch. Freigang fordere ich nicht ein. Wenn Sie eine Wohnung mit vielen Kletter-, Kratz- und Rückzugsmöglichkeiten haben, dann werden ich mich sicher bei Ihnen wohlfühlen.

Wenn Sie ein Herz für schüchterne Katzenkinder haben, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.


Si N 2733 + 2734
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Nala

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3705
Hallo, Ich bin es, die Nala. Ich bin ein ca. Ende Mai 2017 geborenes junges aufgewecktes und gaaaaaanz liebevolles Kätzchen und wurde leider gezwungen mir nun eine neue Familie zu suchen, da die Familie, zu der ich damals mit 8 Wochen gekommen bin, mich nun doch nicht mehr wollte - ich glaube ich war dort neben den 7 Kindern einfach zu viel.

Na ja, nun ist es so. Ein paar kleine Ansprüche stelle ich aber schon: Ich möchte gerne wohin, wo ich in einer katzensicheren Wohnung, möglichst noch mit jemand anderem zum Spielen, wohnen darf. Auch Freigang könnte ich mir später glaube ich noch vorstellen, wenn es sicher genug ist, obwohl ich das bisher noch nicht ausprobiert habe. Und gaaaaaanz wichtig - ich möchte auf jeden Fall dann vorher noch kastriert werden, das ist absolute Bedingung und wird auch nachkontrolliert!!!! 

Wer mich kennenlernen möchte, meldet sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 530 07 31
Kontakt E-Mail: 
karin.jakobs@katzenhilfe-stuttgart.de

Cleo & Wilson

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3708
Die 2 hübschen Langhaarkatzen Cleo und Wilson suchen ein neues liebevolles Zuhause, weil sie in ihrem jetzigen aus beruflichen Gründen zu lange alleine sind.

Cleo und Wilson sind kastriert, geimpft und haben einen Chip. Die Geschwister sind 4 1/2 Jahre alt und in Wohnungshaltung aufgewachsen. Sie sind handzahm, verschmust und lieb. Cleo und Wilson wollen nur gemeinsam und in Wohnungshaltung zu Menschen mit Zeit einziehen – ein gesicherter Balkon zum Luft schnappen wäre schön.

Wer möchte die Samtpfoten hegen und pflegen?
 
Kontakt Telefon: 
07158 / 95 48 863
Kontakt E-Mail: 
kerstin.bergmann@katzenhilfe-stuttgart.de

Twix & Nele

Geschlecht: 
m / w
Nummer: 
3717
Hallo, wir sind die Geschwister Twix und Nele. Etwa Mitte Mai wurden wir in einer Schrebergartenanlage geboren und hatten dort keinen Kontakt zu Menschen. Deshalb waren wir am Anfang auf unserer Pflegestelle ziemlich ängstlich. Aber mittlerweile finden wir es hier super. Ein warmes Plätzchen, immer was zu essen und mittlerweile haben wir uns überwunden und finden das ist ja soooo toll wenn wir gestreichelt werden. Wir lernen hier alles, was zukünftige Schmusebacken wissen müssen.

Twix ist schon fast zum Oberschmuser mutiert, aber das macht er erstmal nur mit Pflegemama. Vor fremden Menschen hat er noch Angst. Ich, die Nele bin da nochmal ein wenig schüchterner und brauch deshalb jemand mit viel Geduld. Aber auch ich hab schon enorme Fortschritte gemacht und bin ganz stolz darauf. Ich bin echt ein Naturtalent. Ein Mensch der mit so sensiblen Katzen wie uns umzugehen weiß, ist für uns sehr wichtig. Und ein Zuhause in dem es ruhig zugeht. Denn anfangs macht uns alles Fremde Angst. Aber mit ganz viel Spielen, gibt sich das schnell. Und das machen wir richtig gerne. Wir sind sehr sozial und brauchen jemanden zum Toben. Deshalb wäre es schön, wenn schon eine Erstkatze bei Ihnen wohnt, die kann uns dann auch noch was beibringen.

Also entweder ziehen wir zu zweit bei Ihnen ein oder zu einem Spielkumpel dazu. Und um unser Glück perfekt zu machen, möchten wir später gerne in einer verkehrsarmen Gegend Freigang genießen. Übrigens sind wir bereits kastriert und gekennzeichnet und damit umzugsbereit. Worauf warten Sie? Sie müssen uns nur noch kennenlernen. Wir freuen uns drauf.

Und nun, auch schon neugierig auf uns? Dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Lukas

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3720
Zweitkatze gesucht? Dann sind Sie hier genau richtig. Lukas und seine Schwester sind in einem Garten aufgetaucht und wurden von der Katzenhilfe eingefangen. Dort bettelten sie nach Futter und die alte Frau stellt auch immer ein Schälchen hin. Aber auf Dauer konnte es so nicht weitergehen.

Nun ist der schöne Kater mit den goldgelben Augen fast 1/2 Jahr alt und inzwischen auch kastriert. Fremden gegenüber ist er noch etwas schüchtern, dafür liebt er andere Katzen über alles und versteht sich wirklich mit allen super gut. Er ist die ideale Zweitkatze und wird sich selbst bei einem dominanten Kater erst mal richtig verhalten. Schnell wird sich Lukas auch mit Ihnen anfreunden, lassen Sie ihm einfach die nötige Zeit dafür und er wird ein liebenswerter Mitbewohner werden. Für Lukas suchen wir eine große Wohnung mit gesichertem Balkon oder auch Freigang in einer katzengerechten Umgebung. Bei reiner Wohnungshaltung kann er aber nicht ohne Kumpel sein, bei Freigang kann er sich die draußen selber suchen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Buddy, Holly, Ricky, Krätzi & Amy

Geschlecht: 
m / w / m / m / w
Nummer: 
3721
Auf dem Bild sehen Sie nur zwei der kleinen Kerlchen, da es sehr schwierig ist, alle 5 auf ein Bild zu bekommen.

Für die kleine Rasselbande suchen wir liebevolle und verantwortungsbewusste Menschen, wo sie für immer in einem guten Zuhause leben dürfen und ihren Dosenöffnern viel Freude bereiten werden. Als sie in einem Gartengebiet aufgefunden wurden, waren die kleinen Kätzchen übersät mit Zecken und voller Würmer. Das hat sich nun geändert. Sie sind total fit und gesund und freuen sich ihres Lebens. Sie spielen, schnurren und sind natürlich schon total stubenrein. Geimpft sind sie auch schon. Eine große Wohnung mit vernetztem Balkon oder auch späterer Freigang in verkehrsarmer Umgebung würden den Kleinen gut gefallen. Sie werden nur paarweise abgegeben, da sie sehr aneinander hängen und aneinander kuscheln.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Bobby

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3722
Der hübsche Bobby ist ein lieber, verschmuster und braver Kater, der auf Suche nach einem guten Zuhause ist. Er verträgt sich sehr gut mit anderen Katzen und möchte bei reiner Wohnungshaltung (nur mit gesichertem Balkon) nicht ohne Kumpel sein müssen. Bei Freigang kann er sich seine Freunde draußen suchen, da sollte aber die Umgebung katzengerecht und ungefährlich sein. Gerne spielt er mit seinen Freunden auf der Pflegestelle und kuschelt mit ihnen ganz eng zusammen. Bobby lässt sich gerne auf den Arm nehmen und schnurrt gleich los. Er ist rundum ein ganz lieber Kerl.

Bobby ist fast 6 Monate alt und kastriert und er wird seinen neuen Besitzern sicherlich viel Freude bereiten. Er und seine gesamte Familie haben es sich in einem Schuppen gemütlich gemacht und als der Besitzer es merkte, wollte er die Jungtiere los haben und nur die Mutter behalten. So hat die Katzenhilfe die Mutter kastriert und wieder zurück gebracht und die Welpen behalten, die nun auf Wohnungssuche sind.

Wenn Sie Bobby kennen lernen wollen, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0157 / 839 185 46
Kontakt E-Mail: 
beatrix.bleicher@katzenhilfe-stuttgart.de

Buddy & Citan

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3723
Ich bin der Buddy und stelle nun mal mich und meinen Pflegestellen- Kumpel Citan vor .

Also wir sind beide im Juni 2017 geboren und haben uns hier auf der Pflegestelle kennen und lieben gelernt. Ist ja klar, dass wir nun auch gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen wollen. Fremden gegenüber sind wir noch etwas ängstlich, aber wenn wir Vertrauen gefasst haben, gibt's kein Halten mehr und es darf gerne ausgiebig geschmust werden. Anfangs müsst Ihr uns bestimmt noch etwas Zeit geben, bis wir auftauen, aber das sind wir auch wert und ist ja auch verständlich das wir etwas vorsichtig sind, schließlich kennen wir Menschen erst seit wir auf der Pflegestelle sind.

Wir suchen nun ein ruhiges, katzenerfahrenes Zuhause, am besten mit vernetztem Balkon. Wenn Ihr verkehrsarm wohnt und uns gesicherten Ein- und Ausgang bieten könntet, wäre das natürlich auch nicht schlecht. Aber erst nach der Kastration und wenn wir bei Euch richtig zutraulich sind.

Haben wir euer Interesse geweckt ? Dann bitte unter den angegebenen Kontaktdaten melden.

Liebe Grüße, Buddy und Citan
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Myra & Tavi

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3726
Die Geschwister Myra (weiblich) und Tavi (männlich) sind vermutlich im Juli 2017 geboren und kommen auf der Pflegestelle bestens miteinander aus. Daher werden sie im Duo vermittelt.

Nach einem überstandenen Katzenschnupfen hat Myra noch eine Trübung auf dem einen Auge, ist aber genauso fit wie ihr Bruder. Beide sind sehr aktiv, toben und spielen gerne. Myra und Tavi sind sehr lieb und lassen sich fein streicheln, haben aber im Moment mehr das Toben im Sinn und für uns Menschen manchmal einfach keine Zeit! Falls Kinder vorhanden sind, sollten die schon etwas älter sein und behutsam mit uns umgehen. Sie sind fröhliche, verspielte Katzenkinder, für die wir einen Platz in einer geräumigen Wohnung suchen. Ist ein Balkon da, muss dieser vernetzt sein, denn die Minis sind aktive Kletterkünstler. Ein Platz mit Freilauf wäre in einer ruhigen Gegend eventuell auch möglich, allerdings dürften die Minis erst nach ausreichender Eingewöhnung und nach der Kastration hinaus. Die Katzen müssen im Alter von 6 Monaten (weiblich) bzw. 8 Monaten (männlich) kastriert werden. Dafür möchte die Katzenhilfe einen Nachweis von Ihrem Tierarzt.

Einen Schnuppertermin können Sie vereinbaren unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Caspar

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3728
Hey Du, ja Du! Willst du mit mir schmusen? Ich bin immer auf der Suche nach einem freien Schoß und einer streichelnden Hand. Für mich ist das das Schönste und ich kann da einfach nicht genug von bekommen. Ich bin die Schmusebacke schlechthin. Ein richtiger kleiner Herzensbrecher mit unwiderstehlichem Charme, wie er im Buche steht. Mit allem was dazu gehört. Sobald ich Menschen sehe, werfe ich meinen großen Schnurrmotor an und fordere mit zartem Stimmchen Streicheleinheiten ein.

Mit mir bekommen Sie eine richtige Pattexkatze. Ich klebe an Ihnen und will nur noch schmusen. Die Fotografin kann ein Lied davon singen, ich habe sie regelrecht belagert. Dazu bin ich ein kleiner, sehr aufgeweckter und neugieriger Wirbelwind, der ganz schöne Flausen im Kopf hat. Aber das ist in meinem Alter ja normal. Am 10.06 diesen Jahres kam ich auf die Welt und bin damit noch ein halbes Baby. Mein Zuhause hab ich verloren, weil meine Schwestern und ich es dort nicht so gut hatten. Jetzt suche ich ein Zuhause in dem das anders ist. Naja, es kann ja nur besser werden. Und das hoffentlich bei Ihnen. Was dort nicht fehlen darf, ist ein feliner Spielpartner. Wenn Sie den noch nicht haben, kein Problem, ich bring ich einfach jemanden von der Pflegestelle mit. Ich bin offen für alles und jeden und auch gut für Anfänger geeignet, wenn sich diese entsprechend informiert haben, wie Katzenkinder sind. Da ich allerdings etwas grob spiele, sollten Kinder schon etwas größer sein. Sonst können schon mal Tränchen kullern, wenn ich aufdreh und es etwas wild zugeht.

Wenn ich mich in Ihr Herz schnurren darf, dann melden Sie sich schnell unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.
 
Kontakt Telefon: 
0157 / 839 185 46
Kontakt E-Mail: 
beatrix.bleicher@katzenhilfe-stuttgart.de

Xenia & Xanti

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3729
Hallo Ihr lieben Katzenfreunde! Mein Name ist Xenia und ich stelle mich und meinen Bruder Xanti jetzt mal vor.

Da er noch etwas schüchterner ist ,muss ich das übernehmen . Geboren sind wir schätzungsweise im Mai 2017 und tauchten in einem großen Firmengebäude auf, was natürlich kein passender Ort für uns war. So wurden wir Ruck Zuck eingefangen und kamen auf eine Pflegestelle der Katzenhilfe. Naja, anfangs fanden wir das nicht so toll und Menschen machten uns etwas Angst. Als dann unsere Pflegemama mit leckerem Frischkäse ankam, konnten wir nicht mehr widerstehen.

Mittlerweile genießen wir jede Streicheleinheit und haben natürlich auch jede Menge Energie zum Spielen und Toben. Gemeinsam suchen wir jetzt ein tolles Zuhause mit vernetztem Balkon oder wenn ihr verkehrsarm wohnt und uns gesicherten Ein- und Ausgang bieten könnt, wäre das auch super. Natürlich müssen wir im Alter von 6-7 Monaten auch kastriert werden, dafür will die katzenhilfe dann auch einen Nachweis.

Wer möchte uns beide gerne kennenlernen? Vielleicht bis bald, mau mau und liebe Grüße,

Eure Xenia
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Bärchen

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3732
…sah zunächst gefährlich aus: die sechsjährige Katze kommt aus einem sehr unsteten Haushalt. Sie verschanzte sich bei uns in einer Kratzbaumhöhle und reagierte aus Angst sehr aggressiv, wenn wir ins Zimmer kamen. Wir hielten wochenlang einen gebührenden Abstand, wenn wir bei ihr waren. Und siehe da: ihre Augenschlitze öffneten sich zusehends! Irgendwann kam der Durchbruch: Bärchen kam in unserem Beisein aus ihrer Höhle und strich uns um die Beine.

Heute begrüßt sie uns fröhlich, stößt uns mit ihrem Kopf an und schmust gerne. Vor lauter Zuneigung zwickt sie manchmal beim streicheln. Sie mag keine Katzengesellschaft, sondern hat regelrecht Angst auch vor den ruhigsten Katzenkumpeln auf der Pflegestelle. Ihr neues Zuhause sollte also außer ihr keinesfalls anderen Katzen beherbergen und auch in Zukunft mag sie Einzelprinzessin sein. Wir suchen für sie einen ruhigen Platz, an dem sie das Tempo des Kennenlernens bestimmen darf. Katzenerfahrung sollte unbedingt vorhanden sein. Ein vernetztes Fenster oder ein vernetzter Balkon würde ihr gut gefallen. Freigang muss nicht sein, wäre aber in einer ruhigen Gegend auch denkbar. Bärchen ist kastriert und tätowiert.

Einen Kennenlerntermin können Sie unter den nebenstehenden Kontaktdaten vereinbaren (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Teddy

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3733
Hallo Ihr! Ich bin der hübsche Teddy. Ich bin jetzt schon ein Jahr alt und ein wilder kleiner Kater, der ein Zuhause sucht. Wenn du mich adoptieren willst, solltest Du mir ein abwechslungsreiches Beschäftigungsprogramm bieten können. Ich könnte rund um die Uhr spielen und platze fast vor Energie. Am besten wäre für mich daher Auslauf in einer ruhigen Gegend und ein Kater, mit dem ich mich mal balgen kann. Ich bin sehr verträglich und freunde mich mit allen Katzen schnell an, alleine sein ist nicht so mein Ding. Wenn Du also schon einen Kater hast - umso besser! Wenn meine Batterien dann leer sind, bin ich der niedlichste Knuddelkater der Welt und werfe meinen lauten Schnurrmotor an. So wild wie ich spiele will ich aber auch kuscheln, vor lauter Liebe knabbere ich gerne an Fingern.

Wenn Du mich fotogenen Modelkater aufnehmen willst, mach gerne einen Termin mit meinen Managern aus (telefonisch werktags bitte nicht vor 18 Uhr) und lerne mich kennen! Ich freue mich immer über Besuch.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 73 38 71
Kontakt E-Mail: 
heike.schmid@katzenhilfe-stuttgart.de

Eliot

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3736
Hallo ich bin der Eliot. Meine derzeitige Dosi nennt mich auch liebevoll Eli. Ich bin im September 2016 geboren und bin kastriert, geimpft, tätowiert und entwurmt. Da es in meinem jetzigen zu Hause überhaupt nicht mit den beiden vorhandenen Fellnasen klappt (ich sag ja, dass diese beiden felligen Damen rechte Zicken sind und die total mit mir Teenager überfordert sind), suche ich ein neues Zuhause wo ich Einzelprinz sein darf. Ich könnte mir auch gut vorstellen, mir mit einer weiteren jungen Katze meinen neuen Dosi zu teilen, wobei ich die Aufmerksamkeit auch sehr gerne alleine genieße.

Vielleicht kennen Sie mich noch von meinem ersten Appell an Sie, liebe Katzenfreunde? Da wurde ich als ganz schüchtern beschrieben. Das bin ich aber gar nicht mehr! Ich habe nämlich in meinem jetzigen zu Hause gelernt, dass Menschen gaaanz toll sind und ich finde Streicheln, Futtern, Spielen und Gesellschaft super. Also, wie Sie sehen, bin ich so richtig aus mir rausgekommen und bin ein absoluter Traumkater geworden. Wenn Sie mir ein bisschen Zeit zum Auftauen geben und Sie lieb mit mir reden und mich mit Leckerli bestechen, fasse ich mittlerweile schnell Vertrauen zu Euch Menschen. Und wenn ich das mal habe, dann bin ich die größte Schmusebacke und ein Kampfschmuser. Ich spiele gerne mit Ihnen, aber ich kann mich auch alleine mit einem Bällchen beschäftigen. Das finde ich total lustig. Was ich toll finden würde, wenn Sie nicht den ganzen Tag arbeiten würden oder oft zu Hause sind. Einen zu turbulenten Haushalt mag ich nicht, wobei ich mir eine Familie mit größeren vernünftigen Kindern auch vorstellen könnte. Später würde ich auch sehr gerne Freigang in verkehsarmer Gegend genießen.

Und? Haben Sie sich jetzt in mich tollen Kerl und meine smaragdgrünen Augen verliebt? Dann nehmen Sie mit mir bitte unter den genannten Kontaktdaten einen ersten Kontakt auf.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Tom & Jenny

Geschlecht: 
m / w
Nummer: 
3737
Wir sind die Geschwister Tom und Jenny und beide noch etwas schüchtern, da wir in der ersten Zeit keinen Menschenkontakt hatten und erst hier auf der Pflegestelle merken, dass Ihr Menschen ja gar nicht so übel seid.

Jetzt suchen wir ein Zuhause bei verständnisvollen Katzenfreunden, die nicht von uns erwarten, dass wir Schoß- und Schmusekatzen sind, sondern uns Zeit zum Ankommen und Auftauen geben. Mit viel Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen ändert sich das schnell. Geboren wurden wir im September und hätten ein Leben als Straßenkatze führen müssen, wenn wir nicht von aufmerksamem Katzenfreunden gemeldet worden wären. Wir können zusammen bei Ihnen einziehen oder auch getrennt, wenn eine soziale Erstkatze da ist, von der wir noch lernen können. Allein sein ist in unserem Alter nix für uns. Sie müssen auch keine Angst haben, dass wir Ihrer Erstkatze Konkurrenz machen. Das machen wir mit Sicherheit nicht, sondern halten uns im Hintergrund.

Da ich, die Jenny, einen verkrüppelten Schwanz habe, kommt für mich nur Wohnungshaltung in Frage. Draußen herum zu balancieren wäre zu gefährlich, da ich das Gleichgewicht nicht ausgleichen kann. Ein vernetzter Balkon wäre allerdings schon schön. Mit ca. 6 Monaten müssen wir kastriert werden, was von der Katzenhilfe kontrolliert wird.

Möchten Sie uns eine Zukunft für immer bieten und haben Verständnis für schüchterne Katzenkinder? Dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 73 38 71
Kontakt E-Mail: 
heike.schmid@katzenhilfe-stuttgart.de

Anton

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3738
Darf ich mich vorstellen? Ich heiße Anton und bin heimatlos geworden.

Im Verlauf hat es sich herausgestellt, dass ich doch ein Alphatier bin und keine anderen Katzen neben mir haben mag. Deshalb wünsche ich mir jetzt ein Plätzchen an dem ich Einzelprinz sein darf. Ich bin ca. 2 Jahre alt, kastriert und tätowiert. Ich mag es sehr, gestreichelt zu werden, spiele gern mit Bällchen und genieße die Anwesenheit von Menschen. Eine große Wohnung oder Haus wäre mein Traum. Freigang benötige ich nicht.

Wenn Sie an mir Interesse haben, dann melden Sie sich doch bitte unter den genannten Kontaktdaten.

Pressemitteilungen

Termine

Sonntag, Dezember 3, 2017 - 11:00
 
Mittwoch, Dezember 6, 2017 - 19:30
 
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund