Vermittlungskatzen

Die Katzenhilfe Stuttgart betreibt kein Tierheim - unsere Katzen sind an privaten Pflegeplätzen und in den Auffangstationen unserer Tierärzte untergebracht. Unsere Betreuer(innen) kennen ihre Tiere sehr genau, beantworten telefonisch oder per E-Mail gern ihre Fragen oder vereinbaren einen Besuchstermin mit ihnen. Die Kontaktdaten finden Sie jeweils beim Steckbrief der Katze. Da alle ehernamtlich arbeiten und nicht immer sofort erreichbar sind, ggf. bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen und etwas Geduld haben: Wir rufen zurück!

Sie haben die "richtige" Katze in unserer Vermittlungsrubrik nicht gefunden? Dann rufen Sie uns an: Auf unseren Pflegestellen warten noch weitere Samtpfoten auf liebe Menschen. Kontakttelefon: 0711 / 68 30 29. In Ausnahmefällen kann das hier gezeigte Bild vom tatsächlich zu vermittelnden Tier abweichen.

 

 
Kontakt Telefon: 
0171 / 571 61 60

Susa & Cosi

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3935
Mein Name ist Susa, und ich bin die stolze Mama von Cosi. 

Mein Kleiner ist ca. Mitte Mai 2018 geboren und ein verspieltes, neugieriges Katzenkind. Ich selbst bin mit gut einem Jahr auch gerade erst aus dem Teenageralter raus. Sobald ich meine Mutterpflichten erfüllt habe, muss ich noch die Kastration hinter mich bringen.

Wir würden uns über ein liebes Zuhause sehr freuen, wo wir im Doppelpack einziehen dürfen. Nach der Eingewöhnungszeit wünschen wir uns Freigang in einer ungefährlichen Gegend. Dass Sie als verantwortungsvolle Dosenöffner Cosi im Alter von ca. 6 Monaten kastrieren lassen, ist ja klar.

Wer uns kennen lernen möchte, meldet sich unter den genannten Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Linus & Woody

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3960
Wir sind ein tolles Brudergespann, das auch nur gemeinsam ins neue Zuhause ziehen möchte.

Geboren wurden wir im August und kamen mit knapp einem Monat mit Mama und Geschwistern zur Katzenhilfe. Seit dem wachsen wir wohl behütet auf einer Pflegestelle auf und haben auch die Kastration schon hinter uns. Aber so langsam möchten auch wir ein eigenes Zuhause und die Welt entdecken. Wir sind immer freundlich, fröhlich, verschmust (vor allem Linus, der es auch liebt unsere Pflegemama abzuschlecken) und verspielt. Mit unserem Geplapper werden wir Sie bestimmt verzaubern und Sie und Ihre Familie werden sich sofort in uns verlieben, falls das nicht schon passiert ist. Tja, und wenn man sich zwei Teenager ins Haus holt, geht schonmal die Post ab. Deshalb wäre es schön, wenn wir uns nach einer gewissen Eingewöhnungszeit und nach der Kastration bei Ihnen in einer für Katzen ungefährlichen Gegend austoben können. Ein sicher vernetzter Balkon wäre für uns aber auch ok. Und auch als Dreamteam werden die Kräfte gemessen. Also nicht wundern, wir können untereinander ganz schöne Raufbolde sein, ergänzen uns aber prima. Und nach all den Abenteuern, die wir erleben wollen, kommen natürlich die Kuschelstunden nicht zu kurz.

Klingt doch bestimmt nach genau den Famlienmitgliedern, die Sie sich wünschen oder? Wenn wir bei Ihnen Leben in die Bude bringen dürfen, dann melden Sie sich unter der neben stehenden Kontaktdaten. Ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Sammy

Geschlecht: 
m
Nummer: 
4026
Na, hab ich nicht ein Gesicht zum Verlieben? Diese Schönheitsflecken und der Klecks auf meiner Nase ist doch zum Knutschen oder? Allerdings darf das nicht jeder. Ich bin ein Kater mit Charakter und entscheide selbst, mit wem ich wie lange schmuse. Männer find ich zum Beispiel ganz toll. Kleine Kinder dafür nicht. Und auch keine anderen Tiere; weder Hund noch Katz.

Sie sollten auf jeden Fall schon Katzenerfahrung und -verständnis haben und wissen, dass nicht alles auf Knopfdruck klappt. Ich brauche erstmal etwas Zeit zum Auftauen. Und dann zeig ich auch, was für ein toller Kater in mir steckt. Ganz bestimmt. Da müssen Sie mal meine Mama fragen. Sie gibt mich auch nur ungern her, aber da Sie den Job gewechselt hat und nun so viel arbeiten muss, hat sie nicht mehr genug Zeit für mich. Und darunter leide ich.

Deshalb suche ich nun ein ruhiges Zuhause, in dem man ganz viel Zeit für mich hat und ich mit ins Bett darf. Das finde ich einfach spitze. Außerdem möchte ich nicht auf meinen geliebten Freigang verzichten, weshalb nur ein Zuhause in einer für Katzen ungefährlichen Gegend in Frage kommt. Ach so, was ich noch erwähnen sollte ist, dass ich im April 2014 geboren bin und damit im besten Kateralter.

Wenn Sie auf Charakterkater stehen, dann könnte eine dicke Freundschaft zwischen uns entstehen. Sie müssen sich nur noch unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Brutus

Geschlecht: 
m
Nummer: 
4027
Brutus, geboren ca. 2017, stammt von einem Hof, auf dem er zugelaufen war, aber nur geduldet wurde.

Brutus wurde kastriert und ist nun seit kurzem auf einer Pflegestelle. Er ist ein sehr schmusiger, ganz charmanter, aber etwas verunsicherter Kater – wir wissen nicht, was ihm so alles widerfahren ist. Anfangs hat er ein paarmal gezwickt, obwohl er von Anfang an Streicheleinheiten sichtlich mochte. Daher sollten keine kleinen Kinder im Haushalt leben und wir suchen Menschen mit Katzenerfahrung, die die Art von Brutus einordnen können – es passiert aus Unsicherheit und Temperament. Spielbälle und Baldriankissen findet er toll und beschäftigt sich auch gerne damit, diese zu bespielen und zu bekämpfen. Ihm zuzuschauen und ihn zu animieren ist grandios. Er ist ein toller Riese. Er schläft gerne mit im Bett, kuschelt sich gerne an uns Menschen und möchte aber auch etwas erleben. Wir suchen für den wunderschönen, aktiven und lustigen Kater einen Einzelplatz mit Freilauf in möglichst ruhiger, ländlicher Gegend. Eine Katzenklappe sollte vorhanden sein.

Wenn Sie von Brutus verzaubert sind und ihm ein Plätzle fürs Leben bieten möchten, vereinbaren Sie doch unter den oben genannten Kontaktdaten einen Kennenlerntermin (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
07191 / 904 54 82

Mimi

Geschlecht: 
w
Nummer: 
4030
Mimi hat ihr Zuhause verloren, nur weil sie keine Hunde mag. Sie ist acht Jahre jung, sauber und verschmust. Sehr gerne spielt sie mit ihren Menschen, ist aber auch mit anderen Katzen verträglich. Mimi ist kastriert und tätowiert. Gegen Freigang nach der Eingewöhnungszeit hätte sie in einer verkehrsarmen Gegend nichts einzuwenden. Falls das nicht möglich ist, so sollte im neuen Zuhause ein vernetzter Balkon vorhanden sein.

Wer Mimi kennenlernen möchte, meldet sich unter der nebenstehenden Telefonnummer.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Finchen

Geschlecht: 
w
Nummer: 
4050
Finchen war schon am Kofferpacken, als aus dem neuen Zuhause die furchtbare Nachricht kam, dass akute gesundheitliche Probleme eine Adoption des hübschen Katzenmädels unmöglich machen würde. So sucht Finchen doch wieder eine neue Heimat!

Als die ungefähr 2011 geborene Katzendame zur Pflegestelle kam, suchte sie sich einen hochgelegenen Platz in einer Transportbox und sah uns mißtrauisch an. Man durfte sie aber von Beginn an streicheln und so freundeten wir uns immer besser mit der zierlichen Katze an. Irgendwann kam der Durchbruch: Finchen kam in unserem Beisein aus dem Versteck herunter und strich uns um die Beine. Heute begrüßt sie uns fröhlich und schmust gerne. Sie mag allerdings andere Katzen überhaupt nicht und sucht daher einen Einzelplatz, an dem sie auch wieder das Tempo des Kennenlernens bestimmen darf. Katzenerfahrung sollte vorhanden sein. Wenn ein Balkon vorhanden ist, muß dieser beim Einzug gut vernetzt sein. Finchen ist kastriert, geimpft und gekennzeichnet.

Einen Kennenlerntermin können Sie vorzugsweise per E-Mail oder telefonisch (werktags bitte erst ab 18 Uhr) unter den nebenstehenden Kontaktdaten ausmachen.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Lilo

Geschlecht: 
w
Nummer: 
4052
Ich bin ungefähr ein Jahr alt und musste mein altes Zuhause mussten verlassen, weil ich sehr energiegeladen bin und Freigang brauche. Den konnte man mir dort leider nicht gewähren. Deshalb ist ein Zuhause mit Freigang in einer für Katzen ungefährlichen Gegend Bedingung, damit ich mich auspowern kann. Das brauche ich zum glücklich sein.

Ich liebe Euch Menschen und möchten immer und ständig eure Aufmerksamkeit. Das werden Sie merken, wenn Sie mich kennenlernen. Ich nehmen Sie sofort in Beschlag. Im neuen Zuhause können gerne auch größere Kinder leben. Kleine Kinder kommen wahrscheinlich eher nicht mit unserem teilweise groben Spiel zu Recht. Ich bin weniger Schmuse- als Spielkatze. Aber das kommt noch, wenn ich ausgeglichener bin. Die Grundvoraussetzungen stimmen bei mir, denn ich bin sehr lieb und menschenbezogen. Wenn ich als Zweitkatze bei Ihnen einziehen soll, muss die Erstkatze einiges abkönnen. Ich habe richtig Power, noch viel Blödsinn im Kopf und will auch gerne das Sagen haben. Da können auch mal die gestandenen Kater hier auf der Pflegestelle das Nachsehen haben.

Wenn Sie mir ein Spielparadies bieten können, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.


Si N 2956
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Pinocchio

Geschlecht: 
m
Nummer: 
4055
Hallo erstmal. Darf ich mich vorstellen? Ich bin der hübsche Pinocchio, eine große Schmusebacke und ein echter Traumkater. Wenn Sie Katzen mögen, dann werden Sie gar nicht anders können, als mich zu lieben. Denn auch ich liebe euch Menschen und das sogar sehr. Ich will immer bei euch sein, streiche euch um die Beine, kuschel sehr gerne und freue mich immer über eine streichelende Hand. Und mein Sahnenäschen dürfen Sie auch knutschen. Was will man mehr?

Können Sie verstehen, warum dann so ein Traumkerl wie ich nicht vermisst werde? Ich war zwar kastriert, als ich als Fundkaterle zur Katzenhilfe kam, aber leider nicht gekennzeichnet. Und nach mir gesucht wurde auch nicht. Deshalb hoffe ich nun ein Zuhause zu finden, in dem ich Familienmitglied für immer sein darf. Übrigens bin ich total unkompliziert, sehr genügsam und bescheiden. Mit anderen Katzen versteh ich mich gut, so dass ich gerne zu einer vorhandenen Katze dazu ziehen kann. Wenn es keinen samtpfötigen Partner gibt, sollte ich zumindest die Möglichkeit für Freigang haben. Aber das kommt nur in einer für Katzen ungefährlichen Gegend in Frage. Mein Alter wird auf ca. 2 Jahre geschätzt, so dass Sie noch lange viel Freude an mir haben werden.

Wenn Sie sich in mein Knutschnäschen verliebt haben, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.


Si N 3000
 
Kontakt Telefon: 
07191 / 904 54 82

Ronia

Geschlecht: 
w
Nummer: 
4057
Ronia irrte ohne Zuhause umher und wurde von der Katzenhilfe eingefangen.

Die zierliche Kätzin ist circa 4 Monate alt. Ihr seidiges Haar lässt sie sich noch nicht gerne bürsten, da sie noch etwas schüchtern ist. Ideal wäre für Ronia ein liebevoller Platz als Zweitkatze, wo sie von ihrem Artgenossen lernen kann.

Wer Ronia kennenlernen möchte, meldet sich bei Pflegestelle Kornelia Kowarsch unter der nebenstehenden Telefonnummer.
 
Kontakt Telefon: 
07191 / 904 54 82

Mathis & Louis

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
4058
Die Brüder Mathis und Louis wurden auf einem Industriegelände eingefangen und sind ca. im Oktober 2018 geboren. Da sie in ihren ersten Monaten kaum Menschenkontakt hatten, sind sie noch schüchtern und entdecken auf ihrer Pflegestelle gerade erst, dass Zweibeiner was Tolles sind.

Mathis ist verspielt und temperamentvoll. Louis ist der Ruhigere von beiden. Die Brüder suchen ein liebevolles und ruhiges Zuhause, wo sie auftauen und zu Schmusekatzen werden dürfen. Sie ziehen gerne gemeinsam bei Ihnen ein, falls schon eine soziale Erstkatze vorhanden ist aber auch getrennt. Nur alleine möchten beide nicht bleiben.

Wer Mathis und Louis kennenlernen möchte, meldet sich bei Pflegestelle Kornelia Kowarsch unter der nebenstehenden Telefonnummer.
 
Kontakt Telefon: 
07191 / 904 54 82

Oskar

Geschlecht: 
m
Nummer: 
4059
Katerchen Oskar wurde verwahrlost aufgelesen und ist ca. September 2018 geboren.

Auf seiner Pflegestelle versteht er sich mit allen kätzischen Mitbewohner, spielt gerne, liebt aber auch ruhige Phasen. Oskar sucht ein liebevolles und ruhiges Zuhause, wo er am liebsten zu einer schon vorhandenen sozialen Erstkatze ziehen würde, damit er immer einen Spielkameraden hat. Alternativ bringt Osker auch gerne einen seiner Pflegestellenkumpels mit zu Ihnen.

Wer Oskar kennenlernen möchte, meldet sich bei Pflegestelle Kornelia Kowarsch unter der nebenstehenden Telefonnummer.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Cocco & Miley

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
4060
Cocco (die schüchterne Langhaarschönheit) und ich sind nicht nur hübsch, sondern auch sehr lieb. Also ein echt traumhaftes Paar und Schwestern.

Allerdings sind wir sehr ängstlich und kommen mit neuen Situationen erstmal nicht so gut zu Recht. Der Nachwuchs im alten Zuhause war einfach zu viel für uns, was auch der Abgabegrund war. Auch wenn es traurig ist, aber für uns ist es besser so, dass wir jetzt die Chance auf ein ruhigeres Zuhause erhalten. Daher sollten im neuen Zuhause erfahrene Katzenfreunde leben, die wissen, dass wir eine gewisse Zeit zum Auftauen brauchen, aber keine Kinder.

Im Moment ist vor allem Cocco noch etwas überfordert mit der neuen Situation (sie ist die sensiblere von uns beiden), aber bei Ihnen Zuhause kann sie ja dann wieder richtig zur Ruhe kommen. Und da ich etwas offener bin, freu ich mich erstmal alle Streicheleinheiten für mich einheimsen zu können.

Wir sind 2 Damen im besten Alter: im September feiern wir unseren 6. Geburtstag. Wir sind sanftmütig und ruhig. Und so stellen wir auch keine großen Ansprüche und kommen wunderbar mit Wohnungshaltung zu Recht. Aber wenn Sie einen vernetzten Balkon haben, auf dem wir die Sonne genießen können, wäre das schon echt klasse.

Wollen Sie einem Schwesternpaar ein Zuhause schenken? Dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.


Si N 3002 + 3003
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Leopold

Geschlecht: 
m
Nummer: 
4061
Bei einem Kleintierzüchterverein ist Leopold aufgetaucht und hat sich dort was aus den Futternäpfen “gemopst”. Natürlich ist der rote Eierdieb gleich aufgefallen und wurde mit Katzenfutter versorgt, denn die Leute dort waren sehr tierlieb. Aber auf Dauer konnte Leopold dort nicht bleiben, denn die Züchter hatten Angst um ihre Küken.

Auf der Pflegestelle angekommen wurde schnell festgestellt, dass der schöne Kater nicht kastriert war und auch keine Kennzeichnung hatte. Vermutlich war er schon länger auf Wanderschaft, denn er war recht schmutzig, mager und vollen Zecken. Leopold hat es sofort genossen, im sauberen Körbchen liegen zu dürfen, ein Klo zu haben und 24 Stunden gutes Futter. Inzwischen ist Leopold ein wunderschöner Kater geworden und schon nach wenigen Tagen hat er liebevoll sein Köpfchen in die Hand seiner Pflegemama gelegt und die Streicheleinheiten genossen.

Leopold will alles richtig machen. Er ist ein lieber, gutmütiger, unkomplizierter Kerl und hat sich blitzschnell eingelebt. Anfangs ist er bei Fremden noch etwas schüchtern, was sich aber schnell legt. Mit anderen, lieben Katzen kommt Leopold sehr gut aus und eignet sich auch gut als Zweit- oder Drittkatze. Der Tierarzt schätzt Leopold auf ca. 2 Jahre und natürlich ist er inzwischen kastriert, geimpft, tätowiert und entwurmt.

Wenn Sie Leopold kennen lernen wollen, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
heike.schmid@katzenhilfe-stuttgart.de

Maya

Geschlecht: 
w
Nummer: 
4062
Ich bin noch ziemlich ängstlich, aber eine Schönheit. Bin ca. 9 Monate alt und inzwischen kastriert, tätowiert, entwurmt und geimpft. Zusammen mit meiner Schwester Cindy bin ich an einer Futterstelle aufgetaucht an der ich nicht bleiben konnte. Deshalb hat man uns eingefangen, und da wir ja dreifarbige Glückskatzen sind, die übrigens immer weiblich sind, uns tierärztlich versorgen lassen.

An unserer Pflegestelle gewöhnen wir uns jetzt an streichelnde Hände und dass die Menschen doch gar keine Angst machen… Das Vertrauen müssen wir noch etwas finden, aber mit viel Geduld wird alles werden! Dann sind wir die treuesten Katzen. Verträglich mit anderen Katzen sind wir auf jeden Fall.

Passend wäre für uns jeweils ein Plätzchen als Zweitkatze an der wir uns orientieren können und uns „abgucken“, dass das Leben mit den Zweibeinern doch ganz schön ist. Freigang benötigen wir nicht mehr, jedoch wäre ein eingenetzter Balkon prima damit wir „Katzenfernsehen“ können.

Wenn Sie ein ruhiger Haushalt sind, ein oder zwei verträgliche Katzen schon vorhanden sind und Sie eine ruhige Hand und viel Geduld haben, dann bin ich/wir die richtigen Vierbeiner. Bitte melden Sie sich unter den genannten Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
heike.schmid@katzenhilfe-stuttgart.de

Cindy

Geschlecht: 
w
Nummer: 
4063
Ich habe dasselbe Schicksal wie meine Schwester Maya. Auch ich bin inzwischen kastriert, tätowiert, geimpft und entwurmt. An einer Futterstelle sind wir aufgetaucht und konnten aber nicht dortbleiben. Deshalb hat uns eine Katzenfreundin eingefangen und tierärztlich versorgen lassen.

Bin schon etwas zugänglicher und freundlicher geworden als meine Schwester, aber auch ich benötige noch etwas Geduld von meinen zukünftigen Katzeneltern… Ich bin sehr verträglich mit anderen Katzen und würde mich sehr freuen in einen ruhigen Haushalt zu netten Menschen und freundlichen Vierbeinern umziehen zu dürfen.

Wenn Sie an mir Gefallen finden, setzen Sie sich bitte mit meiner Pflegestelle unter den genannten Kontaktdaten in Verbindung.

Pressemitteilungen

Termine

Mittwoch, April 3, 2019 - 19:30
 
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund